Requiem

Ensemble Sentempa

„Befreit?! – Eine Art Requiem“

„Erlöse mich, Herr, vom ewigen Tod, wenn die Himmel wanken und die Erde bebt.“

Vier ganz unterschiedliche Schicksale und deren Weg ins ewige Licht beschreibt das Ensemble Sentempa auf eigene Weise. Der vergiftete Kirchenvorstand Turner, eine skrupellose Anwältin, der Zirkusjunge Sam Hookey sowie der scharlachkranke Francis blicken auf ihr gerade verschiedenes Leben. Gemeinsam und doch jeder für sich begeben sie sich auf die musikalische Suche nach dem ewigen Licht. Trauer, Zorn und Versöhnung, jedes Schicksal birgt etwas anders. Ein Requiem gedenkt aller Toten.

Das Ensemble Sentempa besteht aus sieben jungen, aufstrebenden Musizierenden und vereint in diesem Programm große sowie filigrane Klänge in eigenen Arrangements für vier Gesangsstimmen, Violine, Cello und Orgel. Ausgehend von Auszügen der berühmten Requien Mozarts und Verdis über neuere Werke von Britten und Jenkins lässt das Ensemble so ein gänzlich neues, performatives Requiem entstehen. 

Licht, Dunkel, Verzweiflung, Erlösung... Befreit?!

Eintritt: 15 Euro/ reduziert: 12 Euro

Buchungslink

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben!
I agree with the Nutzungsbedingungen
Mit dem Abonnement unseres Newsletters erklären Sie sich mit den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.