Neues Sommerprogramm - Kulturveranstaltungen April bis Juli 2019

Programmheft Sommer 2019 April Juli Leichte Sprache MAIL 1Auch im Sommer 2019 können sich Kulturgenießer*innen mit und ohne Beeinträchtigung wieder auf ein erfrischendes und vielseitiges Kulturprogramm in unserem inklusiven Begegnungs- und Tagungszentrum in Frechen-Buschbell freuen. Bis einschließlich Juli präsentieren wir eine bunte Auswahl an spannenden Ausstellungen und klangvollen Konzerten!

Den künstlerischen Rahmen des Programms bilden drei Kunstausstellungen. Die DMSG Köln macht in ihrem Foto-Text-Projekt „Spurwechsel – Gesichter der Multiplen Sklerose“ auf die eindrucksvolle Alltagsbewältigung von Menschen mit der Diagnose Multiple Sklerose aufmerksam (05.05. – 25.05.2019). Grund zum Feiern bietet das 20jährige Bestehen der Malschule Additschka aus Frechen. In der Jubiläumsausstellung werden die besten Werke der letzten 20 Jahre gezeigt (16.06. – 06.07.2019). Und nicht zuletzt stellen die Künstlerinnen Elke Plein, Jutta Bossert und Petra Ritterbach in ihrer Ausstellung „Mittwochs im Atelier“ spannende Werke ihres künstlerischen Schaffensprozess aus (14.07. – 27.07.2019).

Ob Jazz, Klassik, Klezmer, Flamenco oder Chormusik – das abwechslungsreiche Konzertprogramm hält für jeden Geschmack etwas bereit! Zum Auftakt bläst die Six8tyOne Big Band mit ihrem Konzert „Meet the Duke“ - einem musikalischen Ausflug in die Geschichte des Jazz von der Swing-Ära bis Duke Ellington (07.04.2019).

Gleich drei Konzerte lassen die Herzen von Klassikfans höher schlagen: In seinem Programm „Aquilone“ spielt das Trio LumiMare eigene Kompositionen, angesiedelt zwischen Jazz, Klassik und Improvisation (14.04.2019). Der Pianist Eckhard Richelshagen stellt in seinem Konzert „Living Gallery – Pianorecital“ selbst komponierte Stücke vor, die von Raum, Zeit, Melodie und Atmosphäre inspiriert sind (12.05.2019). In ihrem Konzert „Panflöte und Harfe“ kombinieren der weltbekannte Panflötist Matthias Schlubeck und die virtuose Harfenistin Isabel Moretón das Klangspektrum zweier außergewöhnlicher Instrumente (02.06.2019).

Fans von Weltmusik aufgepasst: Udo Kamjunke und Franco Carmine schaffen in „Sitar meets Fla-menco“ eine faszinierende Fusion zwischen indischen Klängen und dem mitreißendem Rhythmus des spanischen Flamencos. Mit leidenschaftlichem Gitarrenspiel kombinieren GONZALEZ und Daniel de Alcalá in „Música latina trifft Flamenco“ die traditionellen Musikstile Lateinamerikas mit den hinreißenden Rhythmen des spanischen Flamencos (26.05.2019). Auch Liebhaber*innen von Klezmer kommen bei uns nicht zu kurz: Das Ensemble Kol Colé nimmt das Publikum in „Klang aus Colonia“ mit auf eine musikalische Zeitreise durch Osteuropa (19.05.2019).

Den krönenden Abschluss bildet ein inklusives Chorerlebnis der Extraklasse: Erleben Sie Musik mit „Auge und Ohr“, wenn der Gebärdenchor St. Georg, der Chor Brückenschlag und Peter Worms moderne, einfühlsame und mitreißende Stücke aus Pop, Traditionals und Eigenkompositionen auf die Bühne bringt, die man nicht nur hören, sondern auch sehen kann (22.06.2019).

Alle zwei Wochen trifft sich der LEA-Leseklub und jeden Donnerstag ist Zeit für die inklusive Schreibwerkstatt „Federleicht“.

Das Programmheft ist im inklusiven Begegnungs- und Tagungszentrum der Gold-Kraemer-Stiftung erhältlich und kann unter Tel. 02234-93303400 bestellt werden. Außerdem liegt es an vielen Stellen im Frechener Stadtgebiet aus, z.B. bei allen städtischen Kultureinrichtungen und allen Filialen der Kreissparkassen. Darüber hinaus kann es auf der Homepage der Gold-Kraemer-Stiftung (www.gold-kraemer-stiftung.de/angebote/kunst-kultur/kulturprogramm) online eingesehen werden.

Programmheft Sommer 2019 April Juli Leichte Sprache MAIL 2

Tickets einfach online bestellen

ADticketLogo 4c www

Weitere Partner

logos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok